Ordinationsgemeinschaft für Radiologie - Dr. med. Dieter Lungenschmid

Herzlich Willkommen

Die Facharztpraxis für Radiologie, im MEDICENT-Ärztehaus in Innsbruck, wurde 2002 gegründet.

Das Ärzteteam von erfahrenen Radiologen wird unterstützt von hervorragend ausgebildeten Radiologietechnologen/Innen der bildgebenden Verfahren. Durch die Mithilfe von engagierten und koordinationsfähigen Mitarbeitern im administrativen Bereich, wie Empfang, Befundschreibung und Abrechnung, bilden wir ein kompetentes Team, das für fast alle anfallenden Anliegen und Fragen einen Ansprechpartner bietet.

Unsere hochmoderne Facharztpraxis arbeitet mit direkt-digitalem Röntgen, Digitaler Durchleuchtung, zwei Sonographiegeräte (Ultraschall), Mammographie mit 3D- Tomosynthese, DEXA Knochendichtemessung mit TBS, Computertomographie und Magnetresonanztomographie

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 18:00
Freitag: 8:00 bis 16:00

Wir sind ebenfalls an allen Samstagen & Sonntagen in Bereitschaft für akute MRT Untersuchungen. Eine telefonische Vereinbarung ist im Vorfeld der Untersuchung nötig.




Wichtige Ankündigung!

©Siemens Healthcare GmbH

Aufgrund des MRT-Austausch sind vom 14.01. bis 29.01.21 keine MRT Untersuchungen möglich

Ab 14. Jänner 2021 beginnt der MRT-Austausch und die Installation eines hochmodernen 1,5 Tesla starken MRT-Systems. Der Magnet weist einen bequemen auf 80cm erweiterten Untersuchgungsbereich. Ein spezielles SILENT-System vermindert die Lautstärke während der Messungen. Das neue MRT-System erlaubt jetzt den Empfang von bis zu 180 Spulenkanäle, was die Bildqualität und damit die Diagnostik stark verbessert und die Messzeiten verkürzt. Die Patienten müssen dadurch weniger lange im Gerät liegen. Superschnelle Gradientensysteme ermöglichen auch eine Cardio-MRT, um das schlagende Herz im Video scharf abzubilden.

Die neue MRT-Anlage geht am 1.Feb. 2021 in Betrieb.

Hochmodernes CT

computertomographie ct

Im Herbst 2013 wurde unsere CT-Diagnostik revolutioniert und auf Top Level modernisiert, die Bildqualität der ausgegebenen Bilder ist um ein Vielfaches verbessert und die Patientenbelastung ist bis zu 75% reduziert.

Zur Lungenkrebsvorsorge bieten wir eine Low Dose Lungenscreening der Lunge ohne Kontrastmittel an.

Weitere Informationen...


Leistungsspektrum

Knochendichtemessung

Zur Bestimmung der Dichte bzw. des Kalksalzgehaltes des menschlichen Knochens.

Mammographie mit 3D-Tomosynthese

Die Mammographie erfolgt mittels hochmoderner 3D-Tomosynthese.

Digitale Durchleuchtung

Mit diesem Verfahren können Röntgenbilder aus nahezu jeder Lage aufgenommen werden.

Digitales Röntgen

Das digitale Röntgen als bildgebende Diagnostik wird bei Radiologie Innsbruck zur Untersuchung, Erkennung und Überwachung eingesetzt.

Digitale Sonographie (Ultraschall)

Die digitale Sonografie (Ultraschall) unterstützt zahlreiche Untersuchungen als Standardverfahren.

CT – Computertomographie

Das CT eignet sich vor allem für Untersuchungen, wo ein hoher Weichteilkontrast erforderlich ist.

MRT – Magnetresonanztomographie

Mittels Magnetfeldern und elektromagnetischen Wechselfeldern werden Schnittbilder des Körpers erzeugt.

Nach oben